Einzel-Vereinsmeisterschaften 2013

Einzel-Vereinsmeisterschaften 2013

Am 11. Mai fanden die diesjährigen Einzel-Vereinsmeisterschaften in der Kastelberghalle statt.

Allen Spielern ein Dankeschön für die Teilnahme sowie ein Glückwunsch an die Vereinsmeister und Platzierten!

IMG_6864

Herren

Vereinsmeister : Matthias Friedrich
2. Platz : Timo Krocker
3. Platz : Hans-Joachim Rodenstein

IMG_6867
hintere Reihe, v.l.n.r. : Matthias Friedrich, Timo Krocker, Maximilian Ruf, Christoph Winterhalter, Thomas Jahn
vordere Reihe, v.l.n.r. : Falk Weitkamp, Dominik Reiss, Jorin Krocker, Felix Ruf, Joachim Rodenstein

Eltern

Vereinsmeister: Udo Eichmeier

PlatzierungNameSätzeSpiele
1Matthias Friedrich30:6+2410:0
2Timo Krocker27:8+198:2
3Hans-Joachim Rodenstein23:12+117:3
4Jorin Krocker22:15+76:4
5Dominik Reiss21:16+66:4
6Christoph Winterhalter19:18+16:4
7Thomas Jahn19:17+25:5
8Falk Weitkamp15:20-54:6
9Felix Ruf10:26-162:8
10Maximilian Ruf9:27-181:9
11Udo Eichmeier*0:30-300:10

* Eltern- und Herren-Wettbewerb wurde gemeinsam durchgeführt, jedoch separat gewertet

Schülerinnen

Vereinsmeister : Maren Blattmann
2. Platz : Annika Jahn

Schüler

Vereinsmeister : Julian Meinke
2. Platz : Marcel Laudenberg
3. Platz : Nico Uhl

PlatzierungNameSätzeSpiele
1Julian Meinke27:4+239:0
2Marcel Laudenberg25:3+228:1
3Nico Uhl21:10+117:2
4Luca Stöhr19:12+76:3
5Maren Blattmann*15:17-24:5
6Sebastian Friedrich17:20-34:5
7Lukas Jahn15:19-44:5
8Simon Stöhr10:22-82:7
9Annika Jahn*6:24-181:8
10Marcel Vogt3:27-240:9

* Schülerinnen- und Schüler-Wettbewerb wurde gemeinsam durchgeführt, jedoch separat gewertet

 

Minis

Vereinsmeister : Louis Wermke
2. Platz : Julian Schur
3. Platz : Ole Eichmeier

PlatzierungNameSätzeSpiele
1Louis Wermke12:1+114:0
2Julian Schur10:3+73:1
3Ole Eichmeier6:602:2
4Laurin Schur3:11-81:3
5Silas Berard2:12-100:4

Einzel-Vereinsmeisterschaften 2012

Am 12. Mai fanden die diesjährigen Einzel-Vereinsmeisterschaften in der Kastelberghalle statt.

Allen Spielern ein Dankeschön für die Teilnahme sowie ein Glückwunsch an die Vereinsmeister und Platzierten!

 

Herren

Vereinsmeister : Matthias Friedrich
2. Platz : Hans-Joachim Rodenstein
3. Platz : Tobias Huber

v.l.n.r. : Hans-Joachim Rodenstein, Matthias Friedrich, Tobias Huber

 

Jungen

Vereinsmeister : Lars Linde
2. Platz : Maximilian Ruf
3. Platz : Dominik Reis

v.l.n.r. : Maximilian Ruf, Lars Linde, Dominik Reis; mit Jugendleiter Thomas Jahn

 

Schüler

Vereinsmeister : Manuel Oesterle
2. Platz : Andres Fernandez
3. Platz : Julian Meinke

v.l.n.r. : Manuel Oesterle, Andres Fernandez, Julian Meinke; mit Jugendleiter Thomas Jahn

 

Schülerinnen / Minis

Vereinsmeister : Maren Blattmann
2. Platz : Simon Stöhr
3. Platz : Marcel Vogt

v.l.n.r. : Marcel Vogt, Maren Blattmann, Simon Stöhr; mit Jugendleiter Thomas Jahn

 

Letzte Beiträge

Herrenmannschaften mit Niederlagen

SV Waldkirch II – TTV March 6:9

Für die zweite Herrenmannschaft ging vergangene Woche in der Kreisklasse B gegen den TTV March, die auf Rang 3 rangierten und vom Niveau her ähnlich stark eingeschätzt wurden.
Dementsprechend entwickelte sich auch eine enge Partie. In den Doppeln gelang Thomas Jahn/Christoph Winterhalter ein wichtiger Erfolg, sodass man zumindest Anschluss halten konnte.
Das vordere Paarkreuz der Gäste war stark besetzt doch in der ersten Einzelrunde zeigten sowohl Felix Ruf als auch der frischgebackene Bezirksmeister in der Kategorie Herren C Uli Himmelsbach eine hervorrangende Leistung und brachten den SVW wieder in Führung.
Im mittleren Paarkreuz teilte man sich die Punkte, während Wolfgang Misera in drei engen Sätzen das Nachsehen hatte war Thomas Jahn über die gleiche Distanz erfolgreich. Stark präsentierte sich im ersten Einzeldurchgang auch das hintere Paarkreuz. Gegen nominell deutlich bessere Gegner zeigten sowohl Dirk Agelek als auch Christoph Winterhalter tolle Leistungen und sorgten so für zwei Punkte mit denen man nicht unbedingt gerechnet hatte, sodass es mit einer 6:3 Führung in den zweiten Einzeldurchgang ging.
Hier bekam man dann jedoch umgehend die Stärke des vorderen Paarkreuz von March zu spüren. Felix Ruf musste sich in vier Sätzen geschlagen geben, während Uli Himmelsbach gegen seinen Gegner drei Sätze lang auf verlorenem Posten stand.
Wenig später konnte March dann zum 6:6 ausgleichen und auch in den folgenenden Partien fand man nicht mehr zurück sodass man sich etwas ärgerlich nach drei Stunden mit 9:6 geschlagen geben musste. Aktuell liegt man nun auf Rang drei, wobei auf den weiteren Plätzen dahinter ein deutlicher Leistungsabfall zu erkennen ist.
Das letzte Vorrundenspiel hat man heute um 20:00 Uhr in Kirchzarten.


SV Waldkirch – TTC Endingen II 5:9

Locker und als klarer Außenseiter konnte die erste Herrenmannschaft ihr Heimspiel gegen den Tabellenzweiten TTC Endingen II angehen.
Für die im vergangenen Spiel eingesetzten Timo und Jorin Krocker spielten an diesem Abend Uli Himmelsbach sowie Wolfgang Misera.
Etwas Pech hatte man in den Doppeln, man war nie weit weg vom Sieg und konnte voll mithalten, am Ende kam in den entscheidenden Momenten aber immer wieder die Stärke der Endinger zum Vorschein, sodass man mit 0:3 einen glatten Fehlstart hinlegte. Eine gute Leistung zeigte Maximilian Ruf in seinem ersten Einzel, indem er die Endinger Nummer 2 in fünf Sätzen in die Knie zwang. Schwer hatte es danach Thomas Ziegler der gegen einen der besten Spieler der Liga keine Chance auf etwas Zählbares hatte.
Im mittleren Paarkeuz hatte Felix Ruf zu keinem Zeitpunkt Probleme und siegte am Ende deutlich mit 3:0. Auch Manuel Oesterle zeigte eine gute Leistung, leider gelang es ihm nicht eine 2:1 Führung ins Ziel zu bringen und so musste man am Ende eine Niederlage im Entscheidungssatz hinnehmen.
Auf Augenhöhe mit ihren Gegnern präsentierte sich das hintere Paarkreuz mit Uli Himmelsbach und Wolfgang Misera. Am Ende war man aber dennoch nicht in der Lage einen weiteren Punkt auf die Anzeigetafel zu bringen, sodass es mit einem 2:7 in den zweiten Einzeldurchgang ging.
Nach der erwartbaren Niederlage von Maximilian Ruf gegen den Endinger Spitzenspieler zeigte man noch einmal gute Moral, so konnten zum Beispiel Thomas Ziegler und Felix Ruf 0:2 Satzrückstände noch in einen Sieg umwandeln und auch Manuel Oesterle war in vier Sätzen erfolgreich.
Am Ende reichte es dennoch nicht mehr zu einem Punkt, denn der sichtlich erschöpfte Uli Himmelsbach hatte seinem Gegner im Entscheidungssatz nichts mehr entgegenzusetzen und so war die 5:9 Heimniederlage besiegelt.
Mit 9:5 Punkten befindet man sich weiterhin auf einem guten vierten Platz und will am morgigen Dienstag gegen Blau-Weiss Freiburg II wieder doppelt punkten.

  1. Zweite Herrenmannschaft ohne Probleme gegen Forchheim III Kommentare deaktiviert für Zweite Herrenmannschaft ohne Probleme gegen Forchheim III
  2. Erste auch gegen Simonswald weiter in der Erfolgsspur Kommentare deaktiviert für Erste auch gegen Simonswald weiter in der Erfolgsspur
  3. Damen mit zweitem Sieg und der Tabellenführung! Kommentare deaktiviert für Damen mit zweitem Sieg und der Tabellenführung!
  4. Zweite Herrenmannschaft unterliegt trotz guter Leistung gegen TV Denzlingen III Kommentare deaktiviert für Zweite Herrenmannschaft unterliegt trotz guter Leistung gegen TV Denzlingen III
  5. Erste Herrenmannschaft siegt dank starkem Schlusspurt gegen Teningen Kommentare deaktiviert für Erste Herrenmannschaft siegt dank starkem Schlusspurt gegen Teningen
  6. Zweite Herrenmannschaft ungeschlagen an der Tabellenspitze Kommentare deaktiviert für Zweite Herrenmannschaft ungeschlagen an der Tabellenspitze
  7. Verletzung von Matthias Friedrich überschattet Derbysieg Kommentare deaktiviert für Verletzung von Matthias Friedrich überschattet Derbysieg
  8. Trotz guter Leistung – erste Herrenmannschaft verliert Derby in Suggental Kommentare deaktiviert für Trotz guter Leistung – erste Herrenmannschaft verliert Derby in Suggental
  9. Erste Niederlage im zweiten Saisonspiel für die Jugend U15 Kommentare deaktiviert für Erste Niederlage im zweiten Saisonspiel für die Jugend U15